BETTINA LEHMANN

Tel. 077 816 71 32

 

info@bettinalehmann.ch
077 816 71 32
Staatsstrasse 33, 9437 Marbach (SG)

 
Praxiszeiten
Donnerstag 8 - 20 Uhr
Freitag und Samstag
nach Vereinbarung

 

 

ÜBER MICH

Ich bin ehrlich, begeisterungsfähig, einfühlsam,
klar, kreativ, lösungsorientiert. In einer Sitzung bekommen Sie meine volle Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Präsenz zu spüren.
Individuelle Themen werden mit Sorgfalt und Einfühlungsvermögen erfasst und gemeinsam finden wir das richtige Angebot. Sie sollen sich aufgehoben und angenommen fühlen. Die Massagen können nachhaltige Wirkung entfalten.
Neue Sinneserfahrungen bereichern ihr Körpergefühl. Themen, die Sie im Bereich ihrer Sexualität beschäftigen, finden Raum zur Veränderung.

 

Bettina Lehmann

  • Heilerziehungspflegerin 
  • Tantramassageausbildung TMV
  • Aromatherapie/Aromamassage 
  • Sexological Bodywork

 

 

AROMABERATUNG UND AROMAMASSAGE

Naturreine, ätherische Öle können als Unterstützung für Ihre Lebenssituation und Ihre momentane Befindlichkeit unterstützend wirken. Lassen Sie sich von der Wirkung einer Aromamassage überraschen. Gerne berate ich Sie in der Anwendung der Öle und verwende ausgesuchte Öle direkt bei einer Massage.

Schon von Kindheit an habe ich eine grosse Affinität zu Pflanzen. Bei Spaziergängen und Wanderungen erfreuen mich die Vielfalt und die Möglichkeiten der Flora. So hat mich das Interesse an der Massagetätigkeit auch in die Praxis der Aromamassage und die Anwendung naturreiner ätherischer Öle geführt.

Wieviel Zeit müssen Sie einplanen? Für ein Beratungsgespräch sollten Sie 1⁄2 bis 1 Stunde rechnen. Je nach Massage rechnen Sie 1-1,5 Stunden.

Nähere Informationen:

>terramedus

 

 

TANTRAMASSAGE

Tantramassage bedeutet: liebevolle achtsame Berührungen; sinnliche Begegnung mit sich selbst, eingebettet in einem Ritual bei sich selbst ankommen; sich ganz fühlen; im eigenen Körper zu- hause sein. Sie werden achtsam durch die Massage begleitet. Ich unterstütze Sie und geben Ihnen einen sicheren Raum für alles was dabei passieren kann und um das Erlebte zu integrieren.

In einem Seminar am Shimainstitut unter Anleitung von B. Schmid und A. Müller lernte ich die Tantramassage kennen und die Erfahrungen damit liessen mich nicht los. 2018 beschloss ich deshalb eine Tantramassageausbildung unter P. Behnke, Daniel Höppli und Ulrike Liehm an der Zinnoberschule in Zürich zu machen.

Neukunden, die nicht auf Empfehlung durch eine Sexualtherapeutin kommen, bitte ich zu einem kostenfreien Beratungsgespräch (1⁄2 Stunde).

Ich bin Mitglied des Förderverein Tantramassage Schweiz und arbeite nach dessen Grundsätzen.

Definition Tantramassage:

>Wege zur Lebendigkeit

>art-to-touch

>yindo Tantra Massage School

 

Da ich bestimmte Fragen immer wieder am Telefon beantworten muss, hier die Antworten auf die häufigsten Fragen:

  • Gibt es GV oder OV?

„Tantramassage“ ist leider kein geschützter Begriff und wird in verschiedenen „Varianten“ angeboten.

Ich stehe für keinerlei Verkehr zur Verfügung. Mein Angebot ist seriös, nicht aus dem Rotlichtmilieu und das ist nicht verhandelbar.

  • Ist die Tantramassage mit „Happy end“ (Übersetzung: Geht die Massage so lange bis ich einen Orgasmus habe?)

Die Tantramassage spielt mit der Energie im Körper. Es besteht keine Verpflichtung zu einem Orgasmus und auf diesen wird auch nicht zwingend „hingearbeitet“.

  • Darf ich dich vor, während oder nach der Massage berühren?

Mein Körper steht nicht für aktive Berührungen seitens des Klienten zur Verfügung.

 

 

SEXOLOGICAL BODYWORK

Ich habe mich nach der Tantramassageausbildung dazu entschieden mein Wissen um die Sexualität mit der Ausbildung zur Sexulogical Bodyworkerin zu erweitern. Durch die TMA kam ich in Kontakt mit verschiedenen Menschen und plötzlich vertieft ins Gespräch rund um das Thema Sexualität.

Dabei merkte ich, dass ich selbst vieles nicht weiss, aber gern Menschen unterstützen würde, sich im Erleben und Ausleben ihrer Sexualität weiter zu entwickeln. Das heisst, wenn jemand ein Thema bzgl. Sexualität hat, dass kann sowohl ein Problem, aber auch ein Wunsch nach neuen Erfahrungen und Wissenserweiterung sein, dann kann er zu mir kommen und wir forschen gemeinsam, wie derjenige dieses Ziel erreicht. Das Forschen beinhaltet Gespräche und Körperarbeit.

Deshalb sollte man pro Session ca. 3 Stunden Zeit einplanen.

 

Im Vorgespräch wird das Thema präzisiert. Alle Erfahrungen, die wir gemacht haben, bleiben im Körper gespeichert. Deshalb werden wir z. B. über die sexuelle Biografie sprechen. Mit welchen Erfahrungen ist man aufgewachsen, welche Normen und Werte haben Sie geprägt? Welche persönlichen Erfahrungen kamen dazu?..... So können wir gemeinsam das Thema eingrenzen und die passenden Übungen finden um etwas zu verändern.

Konkrete Themen sind z.B.

  • Wunsch nach lustvollerem Ausleben der eigenen Sexualität
  • Lustlosigkeit
  • Fehlende Wahrnehmung/ Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs.
  • Veränderte Wahrnehmung/ Funktion/ Selbstbild nach einschneidenden Erlebnissen (Geburt, Trauma, Operationen)
  • Schamgefühle
  • Wunsch nach anderem Erregungsverlauf/ Errektionsvermögen
  • Neuorientierung der Körperempfindungen nach Operationen
  • ….usw.

Je nach Thema können ganz verschiede Tools zum Einsatz kommen. Wahrnehmungsübungen, Atemtechniken, Massagen, Genitalmeditation, Mapping, Narbenbehandlung usw. . .

Im Anschluss erfolgt eine Standortbestimmung im Nachgespräch. Was ist gelungen, welche Übung hat was bewirkt, wie geht es weiter…

Grundsätzlich arbeite ich mit dem Ansatz des selbstbestimmten Klienten. Wir sprechen ab, welche Lernschritte im Moment möglich sind und sich für Sie richtig anfühlen. Gleichzeitig sind Sie verantwortlich dafür, dass sich die neuen Erkenntnisse in ihrem Körper und ihrem Alltag integrieren. Deshalb ist es manchmal nötig, auch zwischen den Sessions, selbständig zu üben und die Erfahrungen zu vertiefen. Auch da sprechen wir ab, was für Sie möglich ist.

Ich bin sehr berührt und erstaunt, welche Welt sich mir geöffnet hat. Wie intensiv und bewegend die Sessions sein können. Es erfüllt mich mit tiefer Dankbarkeit diese Arbeit anbieten zu können, dass Menschen den Mut finden für sich und ihre Bedürfnisse und Wünsche einzustehen und sich auf den Weg zu einem erfüllteren Leben begeben.

Nähere Informationen (Links zu YouTube Inhalten):

>Was ist sexological Bodywork?

>Für wen ist Sexologische Körpertherapie?

>Tools in der Sexologischen Körpertherapie

>Was bewirkt Sexologische Körpertherapie

 

 

 

PREISE UND
KONDITIONEN

Stundensatz:
CHF 100.- Aromaberatung und Aromamassage 
CHF 130.- Tantramassage
CHF 130.- Sexbod Session 

 

Gerechnet wird die Zeit des Besuches in der Praxis.

Bezahlung in bar im Anschluss an die Sitzung.

Praxiszeiten:
- Dienstag und Freitag von 08:00 bis 20:00 Uhr 

- Mittwoch und Donnerstag von 08:00 bis 12:00 Uhr 

- Samstag nach Vereinbarung

Terminvereinbarungen mindestens 1 Tag im Voraus gern per Mail oder SMS

 

 

RÜCKMELDUNGEN
VON KUNDEN

 

Liebe Bettina

Ich weiß gar nicht wie ich das
beschreiben soll.
Irgendwie ist das mehr als nur
Massage...
Christoph K.
Ich kann mich bei Bettina vertrauens- voll, entspannen und so in mich und meine Themen eintauchen.
 
Ich fühle mich wahrgenommen und bin dankbar für die gemeinsame Zeit und die Arbeit mit und an mir.
Martina B.
Guten Tag Bettina
 
Nochmals vielen Dank für deine Berührungen.
Es war wunderbar und die Kraft, die du mir mitgegeben hast.
LG K.D.
 
Bettina hat wunderbare Hände.
 
Sie sind ganz sanft und doch
ganz stark.
 
Sie sind ganz warm und
manchmal kalt.
 
Sie lassen mich dösen und
kurz darauf schreien.
 
Sie bringen mich zum Lachen
und bald darauf zum Weinen.
 
Genau so, wie Tantra eben sein muss
 
Thomas M.

 

 

KONTAKT

Required
Required
Required

 

   

 

Bettina Lehmann

Staatsstrasse 33

9437 Marbach / SG

 

Wegbeschreibung:

Mit ÖV Bushaltestelle ca 50m vom Haus „Marbach SG Dorf“ oder per S4 Haltestelle „Rebstein-Marbach“ ca 20 min zu Fuss.

Mit dem PKW: öffentliche Parkplätze ca 50m vom Haus bei der Raiffeisenbank, oder ca 80m beim Gemeindehaus.

Bitte beachten, der Eingang zur Praxis befindet sich auf der Rückseite des Hauses.